Moderne Technik

Hier gibt es neue Bilder, Videos & Informationen rund um unsere Maschinen und Geräte.

CTF – Controlled Traffic Farming erklärt

CTF – Controlled Traffic Farming erklärt

CTF – Controlled Traffic Farming erklärt

Wir bewirtschaften unsere Äcker nun seit 2012 im CTF Verfahren, was das ist und welche Vorteile es bringt wird im folgenden Erklärt:


Was bedeutet Controlled Traffic Farming?

Das befahren der Felder nach am Computer geplanten und genau festgelegten Fahrspuren. Sowohl unsere Fahrgassen im Feld – die Spuren in denen die Spritze und der Traktor mit dem Düngerstreuer fahren – als auch die Bodenbearbeitung, die Sämaschine, die Walze, der Selbstfahrer zur Gülleausbringung und der Mähdrescher fahren auf unsichtbaren Gleisen. Zentimetergenau, jedes Jahr auf der selben Stelle.


Welchen Vorteil bringt uns dieses Verfahren?

Dank CTF können wir mehrere Vorteile für uns nutzen:

  • Bodenverdichtungen können reduziert werden, durch das Festlegen der Fahrgassen auf feste Spuren die wie Gleise im Feld sind, sind die Bodenverdichtungen an dieser Stelle für die Pflanzen unproblematisch, die Befahrbarkeit wird sogar verbessert. Die Wurzeln der Pflanzen können sich besser entwickeln.
  • Wir können unsere Felder effizienter bewirtschaften, Hindernisse und Wendemanöver werden reduziert
  • Erosion kann aktiv reduziert werden, indem Fahrgassen möglichst parallel zum Hang angelegt werden

Übrigens:

Auch während eines nassen Sommers wie 2021 fahren die Abfahrgespanne bei der Getreideernte mit ihren Anhängern immer nur auf den Fahrgassen. Extreme Verdichtungsschäden wurden vermieden, kein Fahrzeug hat sich festgefahren. Möglich wird das, da unser neuer Mähdrescher, der Lexion 8900 mit dem speziellen, extralangen 7XL Abtankrohr ausgestattet ist. Das Raupenlaufwerk des Mähdreschers verteilt das Gewicht auf eine breite Aufstandsfläche, sodass auch dieser so wenig wie möglich den Boden belastet.

Abenteuer Leben am Sonntag

Abenteuer Leben am Sonntag

Bauernpower 4.0 – Mit Hightech durchs Krisenjahr

Am 03.12.2018 lief auf Kabel1 die Reportage Abenteuer Leben am Sonntag mit dem Titel “Bauernpower 4.0 – Mit Hightech durchs Krisenjahr“. Hier zu sehen sind auch einige Szenen zum Pflanzenschutz die bei uns aufgenommen wurden. Gezeigt wird unsere Leeb PT 280 Pflanzenschutzspritze bei der Arbeit in der Wintergerste, die mit der modernsten Applikationstechnik (Pulsweitenmodulation) ausgestattet ist. Im zweiten Kapitel, etwa ab Minute 11:00 beginnt der Beitrag über Doerr-Agrar.

Da wir den Clip leider nicht direkt hochladen dürfen, geht es hier zum gesamten Bericht:

https://www.kabeleins.de/tv/abenteuer-leben/videos/2018123-sonntag-bauern-power-4-0-mit-hightech-durchs-krisenjahr-ganze-folge

Agra-GPS Videos

Agra-GPS Videos

Der Kanadische Hersteller für die Agra-GPS Bridge hat bei uns mehrere Videos gedreht um die Funktionsweise dieser Elektronikkomponente zu zeigen.


Auf dem ersten Video ist ein Fendt 1046 Vario mit unserem Köckerling Vario Grubber bei der Arbeit in Oepfershausen zu sehen:


Auf dem zweiten Video sieht man unseren Lexion 780 TT bei der Ernte.